#121

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 21.09.2018 10:20
von Die Dani | 7.822 Beiträge | 7823 Punkte

das Ausmassieren haben wir vorher gemacht um zu gucken ob sie wieder was drin hat.
Die Infusion hat sie später gegeben nachdem wir gesehen haben dass es nur etwas ist und um die Nieren und Blase wieder mal durchzuspülen.
Madame hatte auch bestimmt genug in der Blase wollte aber einfach nicht. Als sie in der Transportbox saß hat sie dann laufen lassen

Bei Resi ist wahrscheinlich Robby dran schuld. Der denkt er ist ein ganzer Kerl und hat so Phasen wo er immer wieder mal aufreitet um seine Macht zu demonstrieren (dabei ist er eh der Chef wenn er es nicht zu bunt treibt)
Da hängt er richtig auf ihr oben und sie tut dann weg und auf das Bettchen und so rauf.
Da kommt sie mit dem Brummer am Rücken natürlich nicht rauf und hängt dort und Robby drauf
da wird sie sich verknaxt haben.
Wir haben alles gecheckt, es ist nix. Sollte das nochmal sein darf ich ihr ein paar Tröpfchen Metacam gegen die Schmerzen geben.


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#122

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 21.09.2018 12:23
von Die_Moni | 9.391 Beiträge | 9397 Punkte
nach oben springen

#123

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 28.09.2018 07:49
von Die Dani | 7.822 Beiträge | 7823 Punkte

ma Rosi macht mich grad wieder fertig.
die ist schon wieder ständig nass untenrum und seit sie rasiert ist noch weiter rauf übers Kreuz
ich weiß nicht wie die tut, jetzt bad ich sie schon jede Woche (gefällt ihr offenbar auch, nur das Föhnen findet sie nicht so prickelnd)
Dafür trinkt sie momentan brav und viel. weiß auch nicht was die grad wieder hat


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#124

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 28.09.2018 10:51
von Die_Moni | 9.391 Beiträge | 9397 Punkte

nageh
Sind eigentlich die Nieren untersucht worden (Blutwerte)?


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy
nach oben springen

#125

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 28.09.2018 11:37
von Die Dani | 7.822 Beiträge | 7823 Punkte

die sind damals untersucht worden als es bei ihr akut war.
Da waren die Werte nicht so berauschend, aber da war es vermutlich vom Blasenschlamm her...


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#126

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 08.10.2018 08:08
von Die Dani | 7.822 Beiträge | 7823 Punkte

Rosi ist seit Samstag wieder bei der TÄ.
Sie hat ja immer so komisch rumgemümmelt, außerdem war sie am Freitag Abend dann ums Mäulchen auch ganz nass.
Nachdem ich auch das starke Gefühl hatte dass sie abgenommen hat und sie plötzlich auch weniger getrunken hat bin ich am Samstag mit ihr zur TÄ.
Nochmal Endoskop, nochmal die Zähnchen angeschaut aber die sind es nicht!
Sie hat abgenommen und sie war dehydriert.
Sie hat gleich ne Infusion bekommen und ist bei der TÄ geblieben. Nach der Untersuchung hat sie wie verrückt gezittert.

Warum auch immer kann sie nicht richtig fressen.
Die TÄ vom Notdienst meinte dann dass sich EC auch über Nieren/Blase bemerkbar machen kann. Jetzt frag ich mich natürlich ob Rosi vielleicht auch EC hat, nur sich das bei ihr anders äußert und sie dadurch jetzt nicht weiß wie man richtig kaut bzw. schluckt.

um 11 ruf ich bei der TÄ an wie es ihr geht, und dann muss ich ihr schildern was sich gestern noch mit Resi zugespitzt hat.
Ich weiß nicht was ich noch machen soll, bei keiner der beiden!


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#127

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 08.10.2018 09:42
von Tattoo | 4.819 Beiträge | 4819 Punkte

Ach Gott Dani!
Resi habe ich auch gerade gelesen. Das ist ja echt eine Katastrophe.
Ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll.
Da fehlen einem echt die Worte.

Ich drück Dich ganz fest.


Rock'n'Roll
nach oben springen

#128

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 08.10.2018 10:03
von Die_Moni | 9.391 Beiträge | 9397 Punkte

ach du scheisse, das darf ja nicht wahr sein!

Das mit den Nieren hab ich dir auch schon gesagt!
Dass sie auch EC hat, wär gar nicht so unwahrscheinlich... und man sagt ja, es gehören immer alle mitbehandelt...
Aber der Rest erinnert mich schwer an Lotti damals... die hat ja auch rapide abgenommen und nicht mal die König konnte mir sagen, warum... hat Rosi auch Durchfall? Geht Päppeln auch nicht?


ach so ein Mist, echt


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy

zuletzt bearbeitet 08.10.2018 10:07 | nach oben springen

#129

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 08.10.2018 10:43
von Die Dani | 7.822 Beiträge | 7823 Punkte

Fressen tut sie ja, aber eben extrem langsam und irgendwie nicht richtig wie es scheint.
Hat sich auch immer hin gestürzt.
Durchfall hat sie nicht, soweit war alles normal.

Ich bete einfach nur mehr dass Robby gesund bleibt.
Wenn dem was passieren würde wär ich endgültig am Ende, ich weiß jetzt schon nimmer wie ich den Tag überstehen soll.
Mir is einfach nur noch zum Heulen.
Daheim nix wie Sorgen und in der Arbeit is Kacke, am liebsten würde ich einfach abhauen


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#130

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 08.10.2018 10:52
von Die_Moni | 9.391 Beiträge | 9397 Punkte

achso, ich verstehe. wird sie jetzt auch auf EC mitbehandelt?
Ich würde ehrlich gesagt Robby auch mitbehandeln, sicherheitshalber. Wurmkur schadet sowieso nix (machen manche sogar regelmäßig) und das eine Mal AB wird ihn auch nicht z'sammhauen...

glaub ich dir, aber abhauen ist leider nicht! Du bist die starke, du schaffst das, und dann ist wieder alles gut!


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy
nach oben springen

#131

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 08.10.2018 11:13
von Die Dani | 7.822 Beiträge | 7823 Punkte

hab grad mit der TÄ telefoniert.
sie macht sich große Sorgen um Rosi.
Die Nierenwerte sind viel zu hoch, es geht ihr eine Spur, aber wirklich nur eine kleine Spur besser.
Sie meint auch es könnte bei beiden EC der Auslöser für die ganzen Probleme sein, aber bei Rosi werden wir nie 100%ig sicher sein.

Sie bekommt Infusionen, sie hat die Blase ausmassiert aber Blasengrieß ist nicht die Ursache dafür dass es ihr so schlecht geht.
Heute Abend telefonieren wir nochmal.
Sie bleibt natürlich erst mal da


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#132

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 08.10.2018 11:19
von Die_Moni | 9.391 Beiträge | 9397 Punkte
zuletzt bearbeitet 08.10.2018 11:23 | nach oben springen

#133

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 12.10.2018 07:44
von Die Dani | 7.822 Beiträge | 7823 Punkte

Rosi geht's ne Spur besser.
Fressen kann sie nicht gut, ich weiß echt nicht mehr woran es liegen könnte...
das sie vielleicht keine Kraft im Kiefer hat?
sie nimmt das Futter und dann sitzt sie oft und ich hab das Gefühl die weiß nicht wie sie beißen/abbeißen soll.
mit der Karottenflocke hat sie immer den Boden hergenommen um es irgendwie ins Maul zu bekommen.
Birnenbrei hat sie gierig geschleckt, Banane auch gefuttert, also hab ich ihr am Abend Karotten, Kohlrabi und Fenchel geraspelt.
Hat sie ganz gierig reingefuttert.

Fazit: die hat riesen Hunger und kann nicht fressen. Im Mäulchen haben wir aber nix gefunden und auch die Zähne sind in Ordnung.
Also weiterhin Gemüseraspeln und wenn ich zur TÄ fahre wegen Resi nehm ich Päppelbrei mit.
Weiß jemand ob man den noch verwenden kann wenn er abgelaufen ist?
hab ich noch von Bonnie daheim, ist noch orginal zu


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#134

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 12.10.2018 10:01
von Die_Moni | 9.391 Beiträge | 9397 Punkte

ich glaub schon, dass der noch gut ist, wenn er nie geöffnet wurde.

Also geraspeltes frisst sie? Das ist ja schon mal gut... aber schon eigenartig...
Obwohl, wenn ich so nachdenke, so war's bei Minnie auch, als sie die Mittelohrentzündung hatte. Saß vor der Karotte und konnte nicht abbeißen (wegen des Schwindels / Koordination!)
Wird Rosi jetzt noch medikamentös behandelt?
.
.
.
(nur so ein Gedanke, falls das nicht besser wird: Vielleicht wäre da mal ein Kopfröntgen angesagt, aber dazu müsste sie wohl in Narkose... ich denke dabei etwa an einen Kieferabszess oder Tumor, den man von außen nicht sieht aber das glaub ich nicht, denn dann könnte sie nicht KAUEN... und würde sabbern, denk ich... hmmm)


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy

zuletzt bearbeitet 12.10.2018 10:13 | nach oben springen

#135

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 12.10.2018 10:36
von Die Dani | 7.822 Beiträge | 7823 Punkte

an sowas hab ich auch schon gedacht.
Nachdem sie diese Knubbel am Bauch hat. (die auch größer geworden sind) fürchte ich ja dass da irgendwo noch was sitzt und das jetzt Probleme verursacht.
Die TÄ meinte auch die Knubbel sind größer, aber so wie die sind und sitzen müsste da ne Vollnarkose und ne große OP her und das möchte sie bei Rosi nicht machen.
Die ist so schon schwach beinander und dann wäre die Narkose ggf. ein Todesurteil

so mampft sie oft rum ohne was drin zu haben, von dem ist sie auch feucht ums Mäulchen.
Aber wenns dann ans Futtern geht kann sie nicht wirklich.
Ich besorg heute nochmal viel Gemüse und dann wird halt geraspelt und es gibt Brei und Banane.
TÄ hat auch gesagt sie darf alles und wenns dick macht schadets bei ihr nicht weil sie schon so ne halbe Portion ist.
Hatte ja letzte Woche nur mehr knapp über einem Kilo

Medikamente bekommt sie von mir jetzt noch Panacur, dann Solidago (homäopathisch für die Niere), außerdem Rodi Care Uro und Uroplex


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anna Kramer
Besucherzähler
Heute waren 68 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 124 Themen und 26582 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Tattoo