#1

Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 07:33
von Die Dani | 7.752 Beiträge | 7753 Punkte

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, ich muss sagen ich bin fertig mit der Welt und ich versteh nix mehr.

Rosi hat sich gestern anstandslos hochnehmen und zur TÄ fahren lassen, davor ist sie auch nur noch rum gelegen, gefressen hat sie nichts und auch keinen Kot oder Urin abgesetzt.
Als wir ins Behandlungszimmer kamen, lief gerade der Drucker, eine Stunde vorher war der Befund von der Nadelbiopsie gekommen die wir am Freitag gemacht haben.
Rosi hat einige Knötchen am Bauch, die laut der TÄ der vorherigen Besitzerin nur Talg sind, aber meine TÄ wollte das abklären.
Meine TÄ hat den Befund gelesen hat mich gefragt ob ich mich setzen will und gleich die Taschentücher geholt.

Befund: epithelialer Tumor mit Verdacht auf Malignität (eine histopathologische Untersuchung wird empfohlen)
ich pack die Welt nicht mehr.
Der Verdacht liegt nahe dass es was bösartiges ist. Nachdem es Rosi jetzt aber nicht gut geht ist an eine Narkose, OP und somit eine Probenahme erst mal nicht zu denken.

Rosi war unten rum auch wieder nass (davor hats eigentlich wieder gepasst) die TÄ tastet die Blase ab und massenhaft Urin ohne Blasengries kommt raus. (konnte sie selbst offenbar nicht absetzen)
Der Urin hat gestunken wie ein versifftes Bahnhofsklo.
Daraufhin haben wir noch ein Röntgen gemacht, die Blase ist übervoll mit Schlamm gewesen. (soviel zum Thema das ist am abebben und die Vorbesitzerin hat das im Griff gehabt)
Ich musste Rosi dann dort lassen, sie bekommt Infusionen mit denen die Blase ganz ausgespült werden soll, außerdem wird sie gepäppelt. Heute zwischen 1 und 2 soll ich anrufen, sollte vorher was sein ruft sie mich natürlich an.

Ich hab dann gestern noch Daniela den Befund geschickt und später haben wir auch telefoniert. Sie ist aus allen Wolken gefallen, auch dass die Blase jetzt doch voller Gries war hat sie schockiert. Weil angeblich haben der Sohn und seine Mama ja immer brav ausgedrückt und es war im Griff und ja...
Sie ist jetzt grad mal ne Woche bei mir und wie meine TÄ sagte: das ist ein sehr krankes Kaninchen.
Jetzt ist die Frage, haben die es gewusst und absichtlich nix gesagt, hat deren TÄ schlampig geschaut oder ist es letztendlich aufgrund vom VG Stress plötzlich so akut geworden? (kann ich mir aber nicht vorstellen...)

ich habs gestern echt nicht mehr gepackt, ich weiß nicht was ich sein soll.
Ich bin traurig, mir zerreisst es das Herz und ich muss auch gestehen dass da bei mir auch Wut mitschwingt, weil ich mir aucht etwas verarscht vorkomme.
Hab ich jetzt wissentlich einen (ich will nicht Todeskanidaten schreiben aber zur Zeit fühlt es sich so an) und das wo ich nach Ronja und dem restlichen Jahr echt nicht noch mehr Sorgen und Tränen brauche??
Ich weiß nicht, ich weiß echt nicht was ich denken und glauben soll...


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#2

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 08:12
von Tattoo | 4.788 Beiträge | 4788 Punkte



Mir fehlen echt grad die Worte!

Ich glaube, es ist eine Mischung aus Nicht gekümmert und unfähigem Tierarzt, der sich einfach mit Kaninchen nicht auskennt.
Mah bitte, das kanns echt nicht sein.
Dass Daniela aus allen Wolken gefallen ist, hilft Dir jetzt auch nicht weiter.
War sie nie beim Tierarzt mit ihnen?
Das wundert mich gerade ein wenig.


Rock'n'Roll
nach oben springen

#3

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 09:31
von Caro | 1.080 Beiträge | 1082 Punkte

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll

Dani das tut mir total Leid und ich glaube dir sehr gerne das du dir verarscht vorkommst und wütend bist.. Bis jetzt hat Daniela auf mich immer sehr bemüht und korrekt gewirkt, sonst hätte ich was zu dir gesagt! Hoffentlich kann Rosi geholfen werden, die arme kleine Maus.. Jetzt hätte sie endlich die Chance in einem "Für immer Zuhause" angekommen zu sein und dann das.. Meine Güte

nach oben springen

#4

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 09:57
von Die Dani | 7.752 Beiträge | 7753 Punkte

Sie war mit den beiden vor 6 Wochen bei ihrer TÄ.
Da war alles soweit ok bis auf die Sache mit dem Blasenschlamm.
Danach waren die beiden wieder bei der ehemaligen Besitzerin und die hat dann von ihrem TA einen "Endcheck" vornehmen lassen. (angeblich)
Bevor sie zu mir kamen hat sie sie von dort abgeholt und zu mir gebracht. Sie hat gesagt normal macht sie mit ihrer TÄ den Endcheck, nachdem sie aber in Wien waren hat sie das der Besitzerin überlassen.

aber wie gesagt, ich weiß nicht mehr was ich glauben soll


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

zuletzt bearbeitet 26.06.2018 09:57 | nach oben springen

#5

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 10:01
von Die_Moni | 9.317 Beiträge | 9323 Punkte

geh bitte, das darf ja nicht wahr sein!!

Und wie geht's jetzt weiter? Wie geht es ihr jetzt? Frisst sie wenigstens wieder? Musst du päppeln? Ach ist das alles ein Scheiß


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy
nach oben springen

#6

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 10:11
von Die Dani | 7.752 Beiträge | 7753 Punkte

Sie ist bei der TÄ, ich kann um 1 anrufen wie es ihr geht.
Nachdem ich noch nix gehört habe geh ich mal davon aus dass es ihr entweder gleich gut oder besser geht.
Sie bekommt Infusionen die die Blase ausschwemmen sollen und sie wird gepäppelt.
Bei dem was in der Blase war war ihr vermutlich kotzübel weshalb sie nichts mehr futtern wollte

ich versteh das nicht, am Sonntag war alles noch gut.
Sie hat gefuttert wie ein Mähdrescher und war frech wie eh und je. erst am Abend hat sie das Fressen eingestellt


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#7

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 10:37
von Victor1975 | 3.272 Beiträge | 3272 Punkte

das tut mir sehr leid, Dani :-(

nach oben springen

#8

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 11:20
von Die_Moni | 9.317 Beiträge | 9323 Punkte

ja, wir wissen ja, wie schnell das geht
ich bin auch immer wieder baff ...


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy
nach oben springen

#9

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 11:36
von Die Dani | 7.752 Beiträge | 7753 Punkte

jo leider


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#10

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 11:41
von Caro | 1.080 Beiträge | 1082 Punkte

Hmm...also kann Daniela vielleicht gar nix dafür, aber erzählen kann man viel.

Hoffentlich geht es der kleinen Maus bald besser. Wir drücken euch alle Daumen und Pfötchen

nach oben springen

#11

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 13:02
von Die Dani | 7.752 Beiträge | 7753 Punkte

ja ich glaub ihr schon dass es nicht so war als die zwei bei ihr waren.
Aber bei der Vorbesitzerin bin ich skeptisch bzw. deren TA (der angeblich der TA vom Züchter ist von dem die beiden stammen)


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#12

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 14:25
von Die Dani | 7.752 Beiträge | 7753 Punkte

Update:

Rosi hat über Nacht einige Löwenzahnblätter gefressen, in der Box waren kaum noch welche da.
Heute Früh hat sie aber wieder verweigert. Ein ständiges auf und ab.
Nachdem meine TÄ heute Kohlrabi kocht hat sie es (obwohl ja eigentlich nicht gut in diesem Fall) mit Kohlrabiblättchen versucht. Die hat sie gierig eingesaugt. Jetzt liegt natürlich die Vermutung nahe dass sie die früher sehr oft bekommen hat.

Die Blase hat sie seit gestern 3mal ausmassiert. Heute früh kam dabei kein Urin raus, sondern Schleimfetzen, Gatsch und Blutfetzen. Sie meinte richtig grauslich.
Jetzt ist es Urin mit etwas Schlamm. Sie hängt weiterhin am Tropf und wird ausmassiert.
Wir haben uns geeinigt dass sie heute auf jeden Fall auch noch dort bleibt. Ich könnte mich da sicher nicht so gut kümmern und dort ist sie gut aufgehoben.

Wegen der Knötchen werden wir erst mal nichts unternehmen.
Wie sie gesagt hat: das Tierchen hat schon viel mitgemacht und Stress gehabt, ist öfter umgezogen, jetzt der letzte Umzug und die VG. Es ist besser wenn sie mal zur Ruhe kommt und sich erholt. Mal richtig ankommt und dann können wir überlegen wie wir weiter tun.
ich hoffe halt nur dass es dann nicht wieder mehr Zoff gibt und sich hier weiter gut erholen kann wenn sie wieder zu uns kommt.
Immerhin lief die VG gerade mal ne Woche
Erst mal muss der Blasenschlamm im Griff sein


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#13

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 14:39
von Die_Moni | 9.317 Beiträge | 9323 Punkte

oh mann, ja das klingt danach... kohlrabi ist ja sehr kalziumhaltig und daher bei blasengrieß eher nicht gut, aber da sie ja infusionen bekommt, schwemmt's das eh raus....
immerhin frisst sie was, also appetit scheint sie zu haben!
drück weiterhin die Daumen! Ich würd sie auch dort lassen....


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy

zuletzt bearbeitet 26.06.2018 14:56 | nach oben springen

#14

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 14:46
von Die Dani | 7.752 Beiträge | 7753 Punkte

Danke Moni!
die TÄ nimmt an dass sie die wohl bei der Vorbesitzerin immer bekommen hat.
Nachdem aber die Sache mit den Blasengries auch herunter gespielt wurde kann ich mir das auch gut vorstellen.
Ich werde dann viel Zinnkraut, und Mischungen für Blase und Nieren besorgen.
Im Garten wächst eh viel Ackerschachtelhalm, da werde ich mal sammeln gehen und selbst trocknen.


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#15

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 26.06.2018 14:58
von Die_Moni | 9.317 Beiträge | 9323 Punkte

Goldrute (oder -rauke) ist glaub ich auch gut, was ich mich erinnern kann
hab ich für willi immer gepflückt (ach ja *seufz*) ...haben meine aber nicht gern gefressen, nur so angeknabbert...


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anna Kramer
Besucherzähler
Heute waren 93 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 124 Themen und 26407 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Die Dani, Die_Moni, Tattoo