#31

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 28.06.2018 15:13
von Die Dani | 7.665 Beiträge | 7666 Punkte

ich weiß noch nicht viel, außer dass es wieder etwas besser ist.
Die TÄ konnte aber nicht lange telefonieren (hatte grade eine Katze mit Autounfall :-( )


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#32

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 28.06.2018 15:46
von Die_Moni | 9.215 Beiträge | 9221 Punkte
nach oben springen

#33

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 29.06.2018 08:09
von Die Dani | 7.665 Beiträge | 7666 Punkte

ja es geht ihr wieder um einiges besser.
Der Urin ist schon schöner aber noch nicht ganz klar. Die Infusion bekommt sie jetzt nicht mehr IV weil sie so viel rumhoppelt.
Sie klopft, beschwert sich und motzt wenn ihr was nicht passt. Also schon mal gute Anzeichen.
Sie meinte heute oder Samstag können wir versuchen dass sie nach Hause geht.
Nachdem ich heute Vereinsabend fahre hole ich sie morgen Vormittag ab, dann hab ich den ganzen Tag ein Auge auf sie und kann notfalls reagieren.

Und: das mit dem Heu ist auch von ihr aus totaler Blödsinn und überhaupt kein Heu zu füttern ist auch überhaupt nicht gut. (wird für den Darm und die Darmflora dringend benötigt). 15% sollten es sein, aber was sie nicht mehr bekommen darf sind getrocknete Kräuter wie Blüten und Blätter (mit Ausnahme der Kräuter und Blätter die die Nierenfunktion fördern und harntreibend wirken)
Außerdem so wie die Blase aussah war das bestimmt schon vorher und bei mir ist es dann eben akut geworden.
Wären die beiden erst in 2 Wochen zu mir gekommen hätte sie bei der Vorhalterin schon Probleme gehabt.
Als sie zu mir kam war sie untenrum schon nass, da hieß es nur ja da hätte sie schlecht ausmassiert und das wäre sicher gleich wieder weg und so.
Aber die TÄ sagt dass war schon ein Anzeichen dass da etwas überhaupt nicht passt.

Habs Daniela dann gleich geschrieben, bin aber auf diesen (leisen) Vorwurf der da mitschwang nicht eingangen (auch wenn sie sagt das sollte kein Vorwurf sein aber naja ein blöder Beigeschmack bleibt.


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

zuletzt bearbeitet 29.06.2018 08:10 | nach oben springen

#34

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 29.06.2018 09:25
von Die_Moni | 9.215 Beiträge | 9221 Punkte

klingt gut, wenn sie meckert!

du, das meinte ich ja, wenn sie nicht zu dir gekommen wäre....
also meiner Meinung nach wär sie dann schon nicht mehr. weil Blasengrieß entwickelt sich irgendwann zu (einem) Blasenstein(en), und dann kanns sehr schnell gehen, Not-Op oder ex! (geht ja kein Urin ab!)

Das mit den Kräutern ist auch klar, sind ja quasi konzentrierte Wirkstoffe drin.
Am besten alles frisch, viel Flüssigkeit (Gurke, Melone usw...), damit's den Grieß rausschwemmt. Ist beim Heu ja eigentlich das selbe. Wenns Wiese gibt, brauchens kein Heu. Bei mir gibts aber auch immer beides. Nur wird Heu bei uns momentan kauf gefressen. Eben drum

Ich kann mich an einen Thread im "alten" forum erinnern, vor allem butterblume (Anna) schrieb da rein... da ging es um das Calcium/Phosphor-Verhältnis im Futter.... hab mal schnell gegoogelt....:
"Empfohlen wird ein Calcium/Phosphor-Verhältnis Ca : P = 1,5 : 1, wobei der Gehalt des Phosphors in der gesamten Futterration 0,5% nicht übersteigen sollte. Demzufolge sollte der Kalziumgehalt in der Nahrung also nicht mehr als 1% betragen. ..."
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=...aqgJlAQIMm2Y7de

auf diebrain findest das auch ganz gut zusammengefasst in der Futterliste:
http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy
nach oben springen

#35

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 29.06.2018 09:29
von Victor1975 | 3.272 Beiträge | 3272 Punkte

schön, dass es ihr etwas besser geht und sie wieder fit genug ist, um zu protestieren ;-). ich drück die Daumen, dass es weiterhin bergauf geht!

nach oben springen

#36

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 29.06.2018 09:33
von Die_Moni | 9.215 Beiträge | 9221 Punkte
nach oben springen

#37

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 29.06.2018 09:41
von Die Dani | 7.665 Beiträge | 7666 Punkte

passt schon Moni, kann sicher nicht schaden!

ich kann ja da auch die Liste posten die mir meine TÄ gibt bezüglich der Futterpflanzen die tabu sind.

Heu futtern meine momentan auch eher wenig und auch Rosi hat hie und da mal einen Haps genommen aber war auch eher bei den Kräutern/Wiese daheim.

Ich finds nur schade weil ich grad so viel Karottengrün und Kohlrabiblätter/Brokkoliblätter hätte und jetzt kann ich die kompostieren


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

zuletzt bearbeitet 29.06.2018 09:43 | nach oben springen

#38

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 29.06.2018 10:32
von Die_Moni | 9.215 Beiträge | 9221 Punkte
nach oben springen

#39

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 29.06.2018 10:37
von Die Dani | 7.665 Beiträge | 7666 Punkte

ja guck ma mal wie sie sich tut.
oder die anderen bekommen eins wenn sie nicht in der Nähe ist und sie eben was anderes


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#40

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 29.06.2018 10:41
von Die_Moni | 9.215 Beiträge | 9221 Punkte

so hab ichs bei Willi auch immer gemacht... hach...
was deutlich schwieriger war, da waren sie zu viert!


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy
nach oben springen

#41

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 29.06.2018 10:54
von Die Dani | 7.665 Beiträge | 7666 Punkte

uff ja das ist dann hart


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#42

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 02.07.2018 07:51
von Die Dani | 7.665 Beiträge | 7666 Punkte

Tja, am Samstagvormittag hab ich Rosi nach Hause geholt.
Quietschfidel und während der Heimfahrt hat sie mir die Box innen auseinander genommen.
Madame war sauer dass sie die Woche in Einzelhaft war und hat sich sichtlich auf daheim gefreut.
Hausaufgabe: Ernährungsumstellung (hab ne Liste bekommen, also tabu ist einiges auch Sachen von denen ich es nicht gedacht hätte), 1x täglich Blase ausmassieren und dann noch Rodicar Uro, plus Wasser einflößen sollte sie zu wenig trinken

Daheim war sie voll happy, gleich rumgedüst und mit den anderen geschmust und gekuschelt.
Brav gefuttert und alles.

Gestern dann die Ernüchterung:
Sie lag wieder hauptsächlich im Haus, kam kaum raus und getrunken hat sie auch nicht.
Vormittags hab ich versucht auszumassieren, ging nicht. Statt dessen war sie bis zum Rücken rauf nass.
Also erstmal Baden, trockenföhnen und dann noch Silberspray drauf damit sich das unten rum nicht entzündet.
Rodicare und ein paar Spritzen Wasser hab ich ihr gegeben. Später konnte ich sie zumindest zu etwas Apfel überreden.
Am Nachmittag wieder nix, Rosi liegt nur drinnen.
Abends hab ich sie nochmal geschnappt. Diesmal kam schon Urin noch bevor ich sie gescheit in der Hand hatte. War einiges.
Fressen Fehlanzeige und Tricken auch. Also wieder ein paar Spritzen Wasser.

Sie ist dann rum gehoppelt und kam zu mir in die Küche, da hat sie sich dann unter den Küchentisch gelegt. (ich hab einstweilen nochmal Käspappeltee gemacht damit ich sie wieder bade - sie war schon wieder bis zum Rücken rauf nass vom Urin!)
Dann hab ich gehört dass sie etwas knirscht, außerdem hat sie leicht gezittert.
Also TÄ angerufen und wieder mit ihr hin gefahren. Dort hat sie die Blase nochmal ausgepresst, da kam bestimmt nochmal die doppelte Menge wie bei mir, Plus gegen Ende einiges an Gries und dann auch kleinere Bröckchen.
Also ist Rosi wieder bei der TÄ.
Sie meint dass Rosi das so massiv hatte, plus die Nieren an der Grenze sind und das jetzt mal alles ganz raus und weg muss.
Mit der Nahrungsumstellung sollte es dann aber nicht mehr so massiv werden und wir damit gut leben können.

Hoffen wir es. ich komm mir vor wie der komplette Anfänger!
Ich hab dann bei der TÄ sogar geheult weil ich echt schon nimmer weiß was geht und was nicht. Viel Auswahl an Dingen die sie darf gibt es nicht und wirklich gute FACHLICHE Literatur wieviel Ca in bestimmten Kräutern ist findest du nicht.
Auf Internetseiten verlass ich mich nicht mehr, da steht bei jeder was anderes...


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#43

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 02.07.2018 08:31
von Die_Moni | 9.215 Beiträge | 9221 Punkte

nageeeeh!

versteh ich, ich heul auch oft bei der TÄ, weil ich einfach nicht weiß, was ich machen soll bzw. ob das richtig ist, ob ich vielleicht zu lang gewartet habe und und und


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy

zuletzt bearbeitet 02.07.2018 08:33 | nach oben springen

#44

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 02.07.2018 09:28
von Die Dani | 7.665 Beiträge | 7666 Punkte

na bin ich froh dass nicht nur ich so ne Heulsuse bin

ich bin gestern sogar zu meiner Tante gefahren und hab das Topinambur gerupft weil unseres noch zu klein ist.
Aber auch das hat sie nicht angerührt.
Wenn ich sie wieder hole soll sie mir das mit dem Ausmassieren nochmal genau zeigen oder besser ich machs und sie assistiert dann damit ich das mal ins Gefühl bekomme.

So ist Rosi ja sehr brav und lässt alles mit sich machen, das Föhnen nach dem Baden hat sie voll genossen und ist sitzen geblieben ohne dass ich sie halten musste.


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#45

RE: Sorgenkind Rosi

in Kaninchen-Bau 02.07.2018 11:15
von Tattoo | 4.751 Beiträge | 4751 Punkte

Mah, Du Arme!
Das ist ja echt arg, was Du da grad mitmachst..............


Rock'n'Roll
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anna Kramer
Besucherzähler
Heute waren 38 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 123 Themen und 26180 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Die Dani, Die_Moni