#31

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 09.04.2018 16:14
von Die_Moni | 8.712 Beiträge | 8718 Punkte

oooh das schaut ja wirklich gar nicht so schlimm aus. tapfere kleine Maus!


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy
nach oben springen

#32

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 09.04.2018 20:03
von Die Dani | 7.134 Beiträge | 7135 Punkte

ja sie hat es sehr schön genäht.
wenn man nicht weiß das was fehlt oder Kaninchenohren nicht gut kennt fällts nicht auf


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#33

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 10.04.2018 07:14
von Die Dani | 7.134 Beiträge | 7135 Punkte

Hier noch ein Bild vom Beinchen mit Socke (nicht besonders sexy)


Ronja ist wieder die Alte.
Neugierig, kommt immer gleich her und bettelt.
frisches Gemüse frisst sie momentan nicht so gern, da bekommt Robby am nächsten Tag meist auch nochmal was ab.
Sie hat Heu, Kräuter und frische Kräuter momentan lieber.
Öhrchen sieht auch heute gut aus


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#34

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 10.04.2018 08:04
von Tattoo | 4.586 Beiträge | 4586 Punkte

Super Dani!
Das klingt sehr schön!

Und die Ärztin hat wirklich tolle Arbeit geleistet, die Wunde sieht echt sehr toll aus!


Rock'n'Roll
nach oben springen

#35

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 10.04.2018 08:44
von Die_Moni | 8.712 Beiträge | 8718 Punkte

ja super!

ach, der Socken ist übers Bein, damit sie nicht mit den Krallen an die Wunde kommt??!!
Ich dachte, der socken ist irgendwie über die Ohren.... hab ich falsch verstanden


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy
nach oben springen

#36

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 10.04.2018 09:12
von Die Dani | 7.134 Beiträge | 7135 Punkte

Achso!

ja genau.
über die Ohren wär auch nix da soll ja Luft dran und ich schätze mit dem Hinterbein wär der schnell wieder unten.
Mittlerweile hat sie sich an den Socken auch gewöhnt und zieht nimmer dran.


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#37

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 10.04.2018 09:33
von Caro | 1.071 Beiträge | 1073 Punkte

Die Wunde sieht wirklich toll aus! Hut ab vor deiner Tierärztin

Schön zu lesen das sie wieder bettelt und die Alte ist. Das mit den Socken finde ich eine tolle Idee


Unsere Tierärztin spritzt übrigens auch bei Operationen was zur Inhalationsnarkose dazu.

nach oben springen

#38

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 11.04.2018 07:11
von Die Dani | 7.134 Beiträge | 7135 Punkte

Danke Caro!

Ich bin von früher halt nur die Inhalationsnarkose gewöhnt.
Bonnie hat die damals bei der Gebärmutter-OP auch bekommen.
Aber gut zu wissen dass die mittlerweile öfter gegeben wird und auch recht gut vertragen wird.


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#39

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 12.04.2018 07:41
von Die Dani | 7.134 Beiträge | 7135 Punkte

Gestern kam das Ergebnis der Histologie und es ist leider das was ich befürchtet hatte, ein bösartiges malignes Melanom.

diese Tumore gehen gerne in Lymphknoten, Lunge, Leber und Niere.

Es kann sein dass es schon Metasthasen gibt, es kann aber auch sein dass wir alles erwischt haben und es nicht wieder kommt.
Die Chancen lassen sich nicht berechnen weil am Ohr ne blöde Stelle ist sowas zu entfernen.

Nach Rücksprache mit der TÄ habe ich beschlossen erst mal nichts zu unternehmen. Selbst wenn wir Untersuchungen machen ob sie noch wo Veränderungen hat und feststellen dass es so ist, können wir im Endeffekt nix tun weil Chemo bei Kaninchen gibt es nicht.
Also wozu dann?
Wir wissen dass es das ist/war und somit wissen wir auch worauf wir zu achten haben sollte sich bei Ronja etwas verändern.
Meiner Meinung nach ist es besser sie in Ruhe zu lassen ihr ein schönes Leben zu bereiten und zu hoffen dass nie was kommt und wenn dass es erst spät kommt und sie es bis dahin gut bei uns hat.
Es geht ihr gut, sie frisst seit gestern wieder so wie vorher, ist neugierig und munter.
Warum jetzt noch weiter an ihr herumdoktern?

Ich muss gestehen dass ich gestern nicht mal schockiert oder extrem fertig war.
Ich hab damit gerechnet nachdem das so schnell gewachsen war und bei dem Blödsinn der die letzten Wochen passiert ist hab ich mir fast schon gedacht "jetzt kanns eigentlich nur noch sein dass das auch noch dazu kommt".
Naja, Hauptsache meiner süßen Biene geht's jetzt gut, das ist alles was zählt


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

zuletzt bearbeitet 12.04.2018 07:42 | nach oben springen

#40

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 12.04.2018 09:13
von Die_Moni | 8.712 Beiträge | 8718 Punkte

ach, wie befürchtet...

naja, du könntest versuchen, es über Ernährung bzw. mit Homöopathie etwas zu steuern, so hab ich z.B von Harrer damals für Bella was bekommen, das den Tumor einkapseln sollte bzw. das Weiterwachsen verhindern. Weiß grad nicht, wie das hieß...


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy

zuletzt bearbeitet 12.04.2018 09:14 | nach oben springen

#41

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 12.04.2018 09:26
von Die Dani | 7.134 Beiträge | 7135 Punkte

ja genau sowas hab ich vor.
die jetzige TÄ hält nicht viel davon, deshalb werde ich meine alte anrufen und sie fragen und ggf. von ihr was holen.
Brokkoli soll ja gut sein und dann hab ich noch was von Mistelextrakt gelesen.

War das bei Bella etwas das übers Trinkwasser ging und wie hat es geholfen?


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#42

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 12.04.2018 11:40
von Victor1975 | 3.251 Beiträge | 3251 Punkte

meinst du die NeyLing Tropfen, Moni? Die hatte ich damals bei meinem Kater verwendet, der eine Geschwulst in der Nase hatte. Damit sollte das Wachstum gehemmt werden.
Hab es gerade gegoogelt. Wird aber nicht mehr hergestellt, da die Nachweisbarkeit der Wirkung umstritten war

nach oben springen

#43

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 13.04.2018 08:25
von Die_Moni | 8.712 Beiträge | 8718 Punkte

ja genau, NeyLing. Frag mal beim Harrer in der TK Stadlau! Der ist "Tumorprofi", von dem hatte ich die auch...
Wusste gar nicht, dass die nicht mehr hergestellt werden
Die Wirkung ist bei Homoöpathie immer umstritten.

Ich glaube, ich habe es ihr oral gegeben (übers Wasser weißt ja nicht, ob sie es überhaupt aufnimmt).
Ob es gewirkt hat, kann ich ja leider nicht sagen, weil ich Bella zwei Wochen später gehen lassen musste, der Tumor ist ja soooo schnell gewachsen und war nicht operabel (somit würde ich sagen, eher nein)


Pfötchen-Info - die Haustierseiten
Monis Koch- und Backstube - paleo, vegan, quick'n' easy
nach oben springen

#44

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 13.04.2018 08:36
von Die Dani | 7.134 Beiträge | 7135 Punkte

ok danke Moni

ich schau mal was ich so rausfinde oder von der TÄ bekomme.
Eventuell auch nochmal bei den Heilkräutern einlesen was ich ihnen dann vermehrt geben könnte um sie zu unterstützen.


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen

#45

RE: Ronja hat ein Melanom

in Kaninchen-Bau 16.04.2018 07:37
von Die Dani | 7.134 Beiträge | 7135 Punkte

Mittwoch ist es soweit und Ronja bekommt die Nähte gezogen.
Ich bin schon so froh wenn beide wieder zusammen sein können.
Sie kuscheln durchs Gitter miteinander, also nehme ich an dass das dann auch gut klappen wird.
Außerdem nehm ich Robby in der Box mit zur TÄ, dann haben sie sich da dann gleich wieder.

Wunde sieht nach wie vor gut aus.


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anna Kramer
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 118 Themen und 24952 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: