#46

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 12.10.2017 08:11
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

Sie wackelt noch immer

gestern 1,64 kg, Infusion, AB, Cortison...
hmpf.


nach oben springen

#47

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 12.10.2017 08:38
von Die Dani | 6.345 Beiträge | 6346 Punkte

Ach ne, Minnie was machst du denn für Sachen?

Ach Moni, drück euch weiterhin die Daumen, das muss doch mal besser werden


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

www.orchidea.at
nach oben springen

#48

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 12.10.2017 09:00
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

danke, ich glaub ich ruf heute mal die TÄ an und frag nach, ob das normal ist...
Ich meine, so eine Mittelohrentzündung, das kann schon dauern, ist beim menschen ja auch so
sind ja grad mal 4 tage...


nach oben springen

#49

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 12.10.2017 09:09
von Die Dani | 6.345 Beiträge | 6346 Punkte

Schaden kanns sicher nicht


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

www.orchidea.at
nach oben springen

#50

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 13.10.2017 07:54
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

hab gestern noch mit der TÄ telefoniert.
Sie meint a) sind wir "gerade mal in der Mitte" (der Behandlung), also das kann schon noch dauern,
b) ist so eine Eitersache bei Kaninchen sehr langwierig, weil das so tief sitzt. Kann u.U. sogar sein, dass wir das gar nicht ganz weg kriegen, in Anbetracht von Minnies Alter und Allgemeinzustandes...
c) werden wir demnächst nochmal Ohren ausputzen und falls noch Eiter rauskommt, dieses ins Labor schicken - und dann ggf ein anderes AB geben. vielleicht ist Baytril da nicht das richtige, wobei es für Kaninchen ja keine große Auswahl gibt

also jetzt noch ein wenig abwarten, und nur sofort hin, falls es schlechter wird.
bzw. morgen oder spätestens Dienstag fahr ich sowieso wieder hin...


nach oben springen

#51

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 13.10.2017 08:21
von Die Dani | 6.345 Beiträge | 6346 Punkte

ah alles klar.
und wie war sie gestern so drauf?


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

www.orchidea.at
nach oben springen

#52

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 13.10.2017 08:31
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

sie ist eigentlich eh verhältnismäßig gut drauf. Frisst und schaut... nur das mit dem Gleichgewicht verwirrt sie halt, und dann legt sie sich hin und schaut...............


nach oben springen

#53

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz + jetzt auch noch Mittelohrentzündung

in Kaninchen-Bau 13.10.2017 08:37
von Die Dani | 6.345 Beiträge | 6346 Punkte

klar, wenn mir schwindlig wär würd ich wohl auch liegen bleiben.
Aber fressen und gucken ist ja schon mal gut


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

www.orchidea.at

zuletzt bearbeitet 24.10.2017 11:10 | nach oben springen

#54

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz + jetzt auch noch Mittelohrentzündung

in Kaninchen-Bau 24.10.2017 11:12
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

Heute war wieder TA angesagt.
Gewicht: 1,65 kg
Ohren wurden wieder ausgeputzt. Das Eiter wird langsam weniger. Gottseidank. Ist aber noch da.
Sie pendelt noch immer, das kommt von den Nerven und wird wohl dauern... Aber sie ist deutlich munterer und frisst brav für ihre Verhältnisse. Mehr kann man glaub ich nicht erwarten im Moment.

Gestern kam der Laborbefund: Der Keim ist der staphylococcus aureus, das AB ist also das richtige.
Behandlung geht demnach weiter:
alle 2 Tage 50 ML Ringerlactat infundiert + täglich Baytril (AB)

Nächsten DI müssen wir wieder hin zum Ohren reinigen. Eventuell bekommt sie dann noch zusätzlich Ohrentropfen, das will die TÄ im Moment aber noch nicht. Kommt drauf an, wie es nächste Woche aussieht.


zuletzt bearbeitet 24.10.2017 13:32 | nach oben springen

#55

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz + jetzt auch noch Mittelohrentzündung

in Kaninchen-Bau 24.10.2017 12:52
von Victor1975 | 3.190 Beiträge | 3190 Punkte

ist ja doch ein kleiner Lichtblick, wenn es ihr ein klitzekleines bisschen besser geht

nach oben springen

#56

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz + jetzt auch noch Mittelohrentzündung

in Kaninchen-Bau 24.10.2017 13:36
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

ja eh... immerhin

auf dem Video sieht man, wie sie pendelt. Inzwischen geht sie wenigstens wieder zielsicher zum Futter, aber das Schädelwackeln ist immer noch da und das torkeln...

https://www.facebook.com/Pfoetchen.Info/...52453551504298/


zuletzt bearbeitet 30.10.2017 08:42 | nach oben springen

#57

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz + jetzt auch noch Mittelohrentzündung

in Kaninchen-Bau 30.10.2017 08:42
von Die Dani | 6.345 Beiträge | 6346 Punkte

ach das arme Schätzchen, das sieht ja furchtbar traurig aus

drücken weiterhin die Däumchen und Pfötchen


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

www.orchidea.at
nach oben springen

#58

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz + jetzt auch noch Mittelohrentzündung

in Kaninchen-Bau 30.10.2017 08:48
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

Samstag war ich wieder beim TA mit ihr. Dachte, meine TÄ wäre noch da (die ist diese Woche auf Fortbildung in den USA), aber es war schon eine Vertretung (eh ein lieber, hübscher junger Mann, also da kann ich eh nix sagen hihi *pfeif*)
Weil ich so zwiegespalten war, Minnie kann sich nämlich nur mehr schlecht fortbewegen, an den hinterläufen hat sie stark Muskeln abgebaut und jetzt kriegt sie sie kaum noch in die Höhe... bewegt sich nur noch in einem 1 m²-Radius, und das sehr selten. meistens sitzt oder liegt sie rum mit gespreitzen Beinen, als müsse sie was austarieren...
geht natürlich auch längst nicht mehr ins Klo, sondern macht ihr Geschäft (egal welches) wo sie gerade sitzt.
ansonsten ist sie aber munter, interessiert und frisst brav...
Ich war echt am zweifeln, ob das noch eine Lebensqualität ist für sie...
Wir haben dann aber doch entschieden, dass es das noch nicht sein kann, sie hat einen Boost aus Cortison und Vitaminen bekommen und jetzt ging es ihr 2 Tage deutlich besser...
mal sehen, wie es ist wenn ich heut Abend heimkomme.


zuletzt bearbeitet 30.10.2017 08:50 | nach oben springen

#59

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz + jetzt auch noch Mittelohrentzündung

in Kaninchen-Bau 30.10.2017 08:57
von Tattoo | 4.150 Beiträge | 4150 Punkte

Ich versteh Dich so sehr Moni!
Ich bin bei Emely auch immer hin- und hergerissen.
Aber es war noch jedes Mal so, dass ich in "DEM" Moment wusste, dass es so weit ist.
Wir werden die richtigen Entscheidungen treffen!


Rock'n'Roll
nach oben springen

#60

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz + jetzt auch noch Mittelohrentzündung

in Kaninchen-Bau 30.10.2017 09:06
von Die Dani | 6.345 Beiträge | 6346 Punkte

ja kann dich auch gut verstehen!

Aber Moni, bei Bonnie war es das selbe, ich war lange nicht sicher aber an dem Tag an dem ich gemerkt hab sie WILL nicht mehr war ich es.
Also ich denke wenn sie munter ist und frisst und so, dann hat sie noch Lebenslust und mag weitermachen.
Sollte es nicht so sein hättest du es bereits gemerkt


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

www.orchidea.at
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anna Kramer
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 113 Themen und 22886 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Die Dani, Die_Moni, Tattoo