#16

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 18.09.2017 10:07
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

ich nehme es an, vielleicht dann seltener
muss erst fragen. heute kriegt sie wieder eine, und übermorgen... dann ruf ich mal die TÄ an....


nach oben springen

#17

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 18.09.2017 10:38
von Victor1975 | 3.190 Beiträge | 3190 Punkte

wie machst du das alleine? da muss ja das hasi auch stillhalten. wäre bei meinen beiden eher schwer, es alleine durchzuführen

nach oben springen

#18

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 18.09.2017 11:51
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

also normalerweise kann ich sie mit Erbsenflocken eine Zeitlang ruhigstellen
und normalerweise sind Schlappis eh nicht so "wild", bei meinen geht das, vor allem wenn sie nicht gesund sind.
Und normalerweise setze ich sie mir auf den Schoß und "verstecke" ihren Kopf in meiner Armbeuge, sodass sie nicht aus können.
In dem Fall aber braucht man ja etwas, wo man die Flasche aufhängen kann (oder 3 - 4 Hände ), und so hab ich sie auf den Küchentisch gesetzt, was ich normal nie mache, und da war sie natürlich neugierig und wollte herumgucken. Zumal es ihr ja besser ging als die Tage davor. War schwierig...

lange Rede - kurzer Sinn: ich hatte Hilfe
aber heute kriegt sie wieder eine Infusion, diesmal wahrscheinlich alleine, da bin ich selbst gespannt, wie ich das mache....


nach oben springen

#19

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 18.09.2017 11:51
von Die Dani | 6.345 Beiträge | 6346 Punkte

schön dass es Minnie wieder etwas besser geht! hoffentlich bleibts so und sie erholt sich weiterhin so gut.


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

www.orchidea.at
nach oben springen

#20

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 20.09.2017 08:38
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

Minnie frisst weiterhin besser, sie schaut immer, ob's was gutes gibt (das futter, das drin liegt, dürfte bäääh sein ), also sie selektiert schon noch, und sie hört auch schnell wieder auf zu fressen, aber in Anbetracht dessen, WAS sie jetzt kriegt (viel Erbsenflocken, Mais usw., also Dickmacher), könnte sie langsam wieder zulegen, sie steht aber weiterhin auf 1,65 kg...


nach oben springen

#21

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 20.09.2017 09:03
von Die Dani | 6.345 Beiträge | 6346 Punkte

na immerhin futtert sie brav sodass sie bei Kräften bleibt
das wird schon Moni


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

www.orchidea.at
nach oben springen

#22

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 20.09.2017 09:05
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

na hoffentlich


nach oben springen

#23

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 20.09.2017 09:45
von Die Dani | 6.345 Beiträge | 6346 Punkte

The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

www.orchidea.at
nach oben springen

#24

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 21.09.2017 09:53
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

1,62 kg

ich hab übrigens die Lösung für die Infusion gefunden: ich setze sie einfach in einen Korb. Da kann sie nicht so leicht aus.


zuletzt bearbeitet 21.09.2017 09:53 | nach oben springen

#25

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 25.09.2017 08:11
von Die Dani | 6.345 Beiträge | 6346 Punkte

Ach Minnie, hör auf auf deine Figur zu achten. Mager-Models sind echt nicht schön!
Spaß beiseite. Vielleicht mehr Erbsenflocken oder sowas? (aber ich glaub das machst du eh schon)


The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

www.orchidea.at
nach oben springen

#26

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 25.09.2017 09:25
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

Sie kriegt alle Dickmacher, die mir einfallen: Erbsenflocken, Bananen, Mais, Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Wurzelgemüse (wobei sie Karotten momentan nicht mag, Paulchen aber auch nicht - aber rote Rübe mag sie )

22.9.: 1,56 kg
24.9.: 1,58 kg
Habe am Freitag mit der TÄ telefoniert: Da die Nieren nicht mehr funktionieren, baut sie Eiweiß und Muskeln ab und nimmt deshalb so ab. Es ist wie verhungern bei der vollen Schüssel. Wobei ich ja gestern einen kleinen Lichtblick hatte - immerhin hat sie nicht weiter abgenommen. Sie sollte also viel Eiweiß bekommen.
Habe am SA wieder Ringerlactat geholt, gebe ihr die Infusionen jetzt täglich, weil ich einfach den eindruck habe, dass es ihr dann besser geht.
Am Samstag haben wir nach eiweißreicher Nahrung gesucht - u.a. Kresse, Spinat und Noriblätter geholt - die haben einen riesigen Eiweißanteil. Nur leider mag sie sie nicht, wie befürchtet *g* - Kresse im übrigen auch nicht, Mannomann
Gestern war sie relativ munter und ist viel aus dem Häuschen rausgekommen. Wackelig zwar, aber interessiert und immer auf der Suche nach Futter. Es ist ein Auf und Ab...


zuletzt bearbeitet 25.09.2017 09:26 | nach oben springen

#27

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 25.09.2017 09:42
von Tattoo | 4.150 Beiträge | 4150 Punkte

Puh, das klingt wie Emely in Kaninchenform.............


Rock'n'Roll
nach oben springen

#28

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 27.09.2017 09:37
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

26.9.: 1,61 kg

Das ist meine Methode: Korb auf Waage - Minnie (mit Futter) in Korb...
Die Infusionsflasche hängt am Gewürzregal
Sie ist momentan so munter und neugierig (GSD!!), dass ich sie immer mit einer Hand "korrigieren" muss, damit sie sich nicht aufstellt oder gar raushüpft mit der Nadel drin! (deshalb auch verschwommen - ich bräuchte manchmal 3 Hände *g*)

|addpics|oy-3s-f14a.jpg-invaddpicsinvv,oy-3t-9e99.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


nach oben springen

#29

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 27.09.2017 09:42
von Victor1975 | 3.190 Beiträge | 3190 Punkte

na schau, es geht leicht aufwärts mit dem gewicht :-)

wie lange dauert die Infusion eigentlich?

nach oben springen

#30

RE: jetzt wieder Sorgen um Minnie - Diagnose: chronische Niereninsuffizienz

in Kaninchen-Bau 27.09.2017 09:45
von Die_Moni | 7.962 Beiträge | 7968 Punkte

pfff, eine Minute, vielleicht zwei. mehr nicht. ich schau eh immer, wo das hinrinnt, weils so schnell geht


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anna Kramer
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 113 Themen und 22886 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
Die Dani, Die_Moni, Tattoo