#1

Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 10.04.2015 21:50
von Caro | 1.038 Beiträge | 1040 Punkte

Hallo! Lissy durfte heute um 19 Uhr wieder mit mir nach Hause. Seit dem sitzt sie in der Transportbox auf der Wärmeflasche und schmollt herum. Gefressen hat sie noch nichts, ich hoffe das kommt noch.. Sie hat alles gut überstandem, es gab noch keine Veränderungen an der Gebärmutter. Ich habe AB, frische Pflaster und Schmerzmittel bekommen.. Hab für den Notfall Critical Care bekommen aber hoffentlich brauch ich es nicht. Habt ihr noch Tipps oder Verbesserungen an mich?


nach oben springen

#2

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 11.04.2015 08:04
von Caro | 1.038 Beiträge | 1040 Punkte

Um ca. 2 Uhr hat sie 3 Stängel Dille gegessen, dann um halb 4 noch eine Stange. Sie bleibt bei der Wärmeflasche. Um halb 4 hab ich geguckt da hat sie geschlafen und um 6 Uhr ist sie auf dem Häuschen gesessen und hat wie wild gesoffen. Da sitzt sie noch immer.. Ich weiß nicht ob sie da vielleicht nichtmehr runter kann aber ich darf sie nicht berühren.. Sie setzt keine Köttel ab, ist klar wenn sie nicht wirklich fressen will


nach oben springen

#3

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 11.04.2015 13:19
von Tattoo | 4.106 Beiträge | 4106 Punkte

Meine wollten nach den Kastra's eigentlich immer am liebsten "blättrige" Sachen gefressen. Eben eh Kräuter.... Blätter vom Stangensellerie etc.... Einfach viel anbieten und immer wieder vor der Nase rumwedeln damit... Hin und wieder beißen's dann einfach zu.....


Rock'n'Roll
nach oben springen

#4

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 11.04.2015 13:25
von Caro | 1.038 Beiträge | 1040 Punkte

Das mache ich, aber sie will einfach nicht.. Immerhin hat sie sich schon geputzt. Vorhin hat sie Malzpaste aus der Tube gefressen :-/


nach oben springen

#5

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 11.04.2015 16:37
von Caro | 1.038 Beiträge | 1040 Punkte

Sie hat gerade das erste Mal alleine ein wenig Heu gefressen ohne das wir sie animieren mussten. Viel war es nicht, aber es war freiwillig :-) Ich arbeite jetzt mit allen Mittel, also Himbeere, Banane, Apfel und Petersilie 😂 Gleich geh ich noch Löwenzahn pflücken 😄


nach oben springen

#6

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 11.04.2015 19:12
von Eva | 3 Beiträge | 3 Punkte

Hoffe, es geht ihr schon gut. Wir halten Daumen und Pfötchen!!!


nach oben springen

#7

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 11.04.2015 19:17
von Caro | 1.038 Beiträge | 1040 Punkte

Vielen Dank Eva! Also sie frisst endlich die frische Wiese die ich gepflückt habe, läuft herum, markiert mit dem Kinn und putzt sich :-)


nach oben springen

#8

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 11.04.2015 19:25
von Eva | 3 Beiträge | 3 Punkte

Das sind guuuute Nachrichten - freut mich !!!!
Und frische Wiese wirkt


nach oben springen

#9

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 11.04.2015 21:30
von Tattoo | 4.106 Beiträge | 4106 Punkte

Na bitte! Das klingt ja schon super! Eh erstaunlich eigentlich, wie schnell sich Tiere von so großen Eingriffen erholen!


Rock'n'Roll
nach oben springen

#10

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 13.04.2015 08:24
von Die Dani | 6.232 Beiträge | 6233 Punkte

super! weiterhin gute Besserung der kleinen Lissy!
So ne Kastra ist ja auch kein Zuckerschlecken, das muss man erst mal wegstecken!




The best way to enjoy the world is through the lense of a camera!

nach oben springen

#11

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 13.04.2015 08:35
von Caro | 1.038 Beiträge | 1040 Punkte

Vielen Dank euch allen!

Ich finde es auch erstaunlich wie schnell sie sich erholen. Die stecken das super weg. Es geht ihr schon besser der kleinen Laus! Sie markiert mit dem Kinn, wehrt sich gegen die AB und Schmerzmittel, sie hat gestern darauf bestanden auf den Balkon zu dürfen (das hättet ihr mal sehen müssen ;) ) und sie frisst schon ziemlich brav. Sie hoppelt zwar noch ein wenig komisch, weil sie den Plüschpopo ziemlich in die Höhe drückt, aber das ist auch verständlich. Natürlich hat sie auch schon ihr Pflaster runtergerissen, aber es war klar das sie es nicht dulden wird. Leider hat sie seit Samstag relativ viele Köttelketten weil sie sich wie verrückt putzt, aber das wird sich hoffentlich bald wieder normalisieren


nach oben springen

#12

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 13.04.2015 09:38
von Die_Moni | 7.852 Beiträge | 7858 Punkte

Schön dass es ihr wieder soweit gut geht! die Bemmerln normalisieren sich auch bald, weil sie ja wieder ordentlich frisst, wirst sehen!
Wie sieht denn die Naht aus, lässt sie die in Ruhe? Das ist jetzt das wichtigste.


PS: ich hab den Thread in den Kaninchen-Bereich verschoben.


nach oben springen

#13

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 13.04.2015 09:41
von Caro | 1.038 Beiträge | 1040 Punkte

Danke fürs verschieben :) Ich war schon froh das ich einen aufmachen konnte

Ich hoffe es! Die Naht lässt sie soweit in Ruhe, sie putzt halt viel dort herum weil sie ja noch blaues Fell hat. Aber ich sehe sie nicht zupfen, es sieht trocken aus und ist nicht geschwollen! Ich hoffe das bleibt so


nach oben springen

#14

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 13.04.2015 09:43
von Die_Moni | 7.852 Beiträge | 7858 Punkte
nach oben springen

#15

RE: Kastration Lissy

in Kaninchen-Bau 13.04.2015 09:47
von Caro | 1.038 Beiträge | 1040 Punkte

Danke Und danke nochmal fürs Wochenende, dass du meine Nerven beruhigt hast Ich war manchmal ein wenig --->


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Tattoo

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anna Kramer
Besucherzähler
Heute war 1 Gast und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 111 Themen und 22606 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Tattoo